De Moment sinn keng Infoen do

 

 

 

 Welpenspielstunden beim Agility Team Suessem

Ansprechpartner:

Vanessa: 691 453 304 (nach 17 Uhr)

Lydia: 691 878 586 (vun 09:30 - 11:30)

 

Welpeschoul Wanter 2019/20 (Deel 1)

Auerzäiten vum Cours (1x/Woch) je no Dag:

 

Freides vun 19:00 – 20:00 Auer         oder          Samstes vun 10:00 – 11:00 Auer

 

September:

 

Dënschdes 17. September

Dënschdes 24. September

Oktober:

 

Freides 4. Oktober

Freides 11. Oktober

Freides 18. Oktober

Freides 25. Oktober

 


November:

 

Samschdes 2. November

Freides 8. November

Freides 15. November

Freides 22. November

Samschdes 30. November

Dezember:

 

Freides 6. Dezember

Freides 13. Dezember

Freides 20. Dezember


Januar:

 

Freides 10. Januar

Samschdes 18. Januar

Freides 24. Januar

Februar

 

Samschdes 1. Februar

Freides 7. Februar

Freides 14. Februar ? (Vakanz)

Freides 21. Februar

Freides 28. Februar


März:

 

Freides 6. März ? (Concours ATS)

Freides 13. März

Samschdes 21. März

Freides 27. März


!!! Den 29. März 2020, gëtt Owes Zäit ëmgestallt (mir sinn net méi un Luuten um Terrain ugewissen). Welpenschoul gëtt ërem op en Dag an der Woch geluecht, wéi schon 2019.

Download
Wanter Datumer fir Welpenschoul 1. Deel
ATS Welpeschoul Datumer Wanter 19-20 Dee
Adobe Acrobat Dokument 302.9 KB
Download
Wanter Datumer fir Welpenschoul 2. Deel
ATS Welpeschoul Dates Wanter 19-20 Deel2
Adobe Acrobat Dokument 328.9 KB

Bei Interesse können Sie das Kontaktformular hier ausfüllen.

Wir werden Sie schnellstmöglichst kontaktieren.

 

Wer sich entschieden hat, einen Welpen zu sich nach Hause zu holen, übernimmt die Verantwortung für ein ganz besonderes Lebewesen.

 

Denn ein Hund bindet sich an seine Menschen und wird nicht nur zum Haustier, sondern zu einem treuen Partner,  zum besten Freund, zum Familienmitglied.

 

Ihr Welpe lässt sich auf Sie und die Menschenwelt ein und vertraut Ihnen sein ganzes Leben lang. Damit ihr Welpe so gut wie möglich auf diese Umwelt und die Regeln des Zusammenlebens mit den Menschen vorbereitet ist, sollte er dies schon frühzeitig lernen.

 

Genau hierbei können wir Ihnen helfen!

 

„Früh übt sich.... wer einen Hund haben will der aufs Wort hört.“

 

Erziehung im Welpenalter als Grundlage:

 

Nachdem Ihr Welpe gut bei Ihnen zu Hause angekommen ist und Sie ihm bereits etwas Zeit gegeben haben sein neues Umfeld und seine neue Familie kennen zu lernen, stellt sich oft die Frage:

 

Wie bringe ich meinem Welpen „Sitz-Platz-Bleib“ richtig bei?

Wie lernt er alleine zu bleiben?

Wo finde ich für ihn Spielpartner im gleichen Alter?

Mache ich alles richtig?

Wer kann mir Tipps geben?

 

.... Fragen über Fragen...

 

Die entscheidende Lebensphase:

 

Fakt ist, dass die Prägung im Welpenalter die Grundlage stellt für seine weitere Entwicklung in den späteren Lebensmonaten bis der Hund erwachsen ist.

Es ist zugleich die Zeit in der Ihr Hund am schnellsten lernt.

Diese Zeit sollten Sie also nicht ungenutzt lassen und sie sinnvoll verwenden um seine Entwicklung positiv zu beeinflussen, damit Sie Ihrem Welpen die bestmögliche Grundlage bieten können.

Da ist die Welpenschule oder Welpenspielgruppe eine wichtige Informations- und vor allem Erfahrungsquelle für Sie und Ihren Welpen.

Was bietet unsere Welpenschule?

 

-       In unserer Welpenschule erlernen Sie den artgerechten Umgang mit Ihrem Haustier.

-       Sie erfahren wissenswertes zum Verhalten und zur Körpersprache und lernen wie Sie die Erziehung Ihres Welpen gestalten können.

-       Spielen macht fit: In der Spielphase wird er mit seinen Artgenossen sozialisiert und entwickelt so bis zum 6. Lebensmonat seinen Charakter.

-       Ihr Welpe lernt bisher Unbekanntes kennen z.B. verschiedene Untergründe auf Welpengeräten, Gerüche, usw.

-       Die Erziehung besteht im Erlernen verschiedener Befehle durch positive Bestärkung des erwünschten Verhaltens und den Umgang mit Artgenossen.

-       Sie erhalten ebenfalls viele Tipps und können sich unter Welpenbesitzern austauschen.

 

 

10 Goldene Regeln für das Training:

  1.  Hunde nicht vermenschlichen, jedoch als Lebewesen (nicht als Objekt) beachten.
  2. Hundeverhalten genau beobachten und richtig deuten, bzw. richtig reagieren.
  3. Bedürfnisse des Hundes erkennen und berücksichtigen.
  4. Klare Regeln aufstellen und konsequent verfolgen.
  5. Kurze Übungen "Schritt für Schritt" lernen.
  6. Klare Signale (Hörzeichen (Stimme) & Sichtzeichen) nicht vergessen.
  7. Immer die gleichen Hörzeichen verwenden und üben.
  8. Ausgiebiges Loben (verbal und mit Leckerchen!) nicht vergessen.
  9. Unerwünschtes Verhalten sofort korrigieren (ohne Gewalt !!!) --> erneut üben.
  10. Nur tiergerechte Hilfsmittel verwenden.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Welpenschule:

 

- Ihr Welpe ist zwischen 8 Wochen und 6 Monaten alt.

- Erste Impfung ist erfolgt.

  (Folgeimpfungen wie Tollwut werden im Verlauf des Kurses durchgeführt)

- Ihr Welpe ist in ihrer Gemeinde gemeldet.

- Abgeschlossene Haftpflichtversicherung.

- Ihr Welpe ist gesund und hat keine ansteckende Krankheit, sowie keine Milben und keine Flöhe

 

Download
Anmeldeformular Welpenschule und Verhaltensregeln ATS
UmeldForm ATSWelpeschoul Juli2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 442.0 KB